Wachstum im internationalen Business ermöglichen

Das schnelle Wachstum von Royal Reesink erfordert eine strukturierte Herangehensweise an die IT-Infrastruktur.

Royal Reesink ist international einer der größten Vertreiber und Dienstleister im Bereich hochwertiger Maschinen, Komponenten und Diensten für Landwirtschaft, Landschaftspflege, internen Transport, Lagereinrichtung sowie Boden-, Straßen- und Wasserbau. Mit einem starken Gesamtkonzept für den gesamten Lebenszyklus einer Maschine: von der Art der Finanzierung bis zum optimalen Funktionieren und der Wartung. Durch den Einsatz von Robotisierung, Technik, Konnektivität, Messbarkeit und der Nutzung von Big Data sucht Royal Reesink ständig nach Möglichkeiten für Innovationen. Außerdem ist Royal Reesink davon überzeugt, dass für einen Vertreiber die Größe und der Einsatz von Spezialwissen wichtige Voraussetzungen sind, um Abnehmer optimal bedienen zu können. Das Unternehmen wächst schnell auf internationaler Ebene, was dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern einiges abverlangt. IT spielt auf diesem Kurs eine wichtige Rolle, um Kontrolle und Übersicht zu behalten.

Royal Reesink ist ein schnell wachsendes internationales Unternehmen

„Durch unsere Fusions- und Akquisitionsstrategie wurden regelmäßig neue Unternehmen übernommen. Das ist natürlich sehr schön, dass wir auf diese Weise zusätzliches Wachstum generieren. Jedoch hat jedes Unternehmen seine eigenen IT-Systeme, Anwendungen und (Cloud-)Lösungen. Wenn man das nicht klug angeht, ist die IT innerhalb unserer Gruppe auf kurze Sicht nicht mehr überschaubar“, sagt Remco Kruitbosch, Manager Shared Services Infrastructure bei Royal Reesink. „Wir brauchen spezielle Netzwerkkenntnisse, um zu vermeiden, dass eine zerstückelte IT-Landschaft entsteht. Zum Glück hatten wir schon unsere Erfahrungen mit iunxi und wussten sofort, dass wir uns auf ihre Beratung verlassen können. Gerade das Mitdenken und das Erkennen der Interessen von Royal Reesink ist in dieser Phase für uns sehr wichtig.“

Royal Reesink ist vor allem in den Niederlanden, Belgien, Kanada, Deutschland, England, Dänemark, Irland, Kasachstan, der Türkei und Südafrika aktiv. „Unsere Geschäftsbereiche und Tochterunternehmen haben in großem Maße operative Verantwortung. Dies stärkt die Innovationsstärke und das lösungsorientierte Denken innerhalb aller Ebenen des Unternehmens. Um in unserem straffen Kurs die Übersicht zu behalten, möchten wir die IT von der Gruppe aus steuern und kontrollieren. Es muss nicht jedes Tochterunternehmen das Rad neu erfinden, außerdem bedeutet dies einen beträchtlichen Kostenvorteil. Viele verschiedene Lösungen und Lieferanten sind viel schwieriger zu kontrollieren. Vor allem die Durchführung von Änderungen ist ein Alptraum, wenn sie auf verschiedenen Festplatten gemacht werden müssen. Solche Komplexität möchten wir vermeiden, weshalb unsere IT aus einem Guss sein muss.“

kontrollieren und optimieren

Stefan Baltus, technischer Direktor von iunxi erzählt: „Wir haben für Royal Reesink eine Infrastruktur aufgebaut, die für alle Standorte gleich ist. Das geht natürlich nicht von einem Tag auf den anderen. Wir haben damit begonnen, an jedem Standort und Firma für Firma eine Inventur durchzuführen - das waren übrigens mehr als 30 Firmen, verteilt auf verschiedene Länder! So haben wir eine Übersicht über das Netzwerk bekommen und eine Liste mit Optimierungen erstellt. Anschließend hat iunxi alles unter seine Verwaltung genommen. Die Dokumentation, die wir bei der Inventur erstellen, ist dann unsere Quelle für die operative Verwaltung und definiert die Schritte, die wir als nächstes unternehmen. In solch komplexen Projekten ist es notwendig, erst für Einblick in und Kontrolle über alle Komponenten zu sorgen. Danach beginnen wir mit der Optimierung und Konsolidierung der Infrastruktur. Dann sorgen wir u.a. für die Migration von Geräten und Verbindungen und natürlich für die Optimierung der IT-Sicherheit während eines solchen Projekts. Das Netzwerk ist mit Möglichkeiten ausgestattet, Server transparent vom bestehenden Datacenter zum neuen Datacenter umzuziehen, ohne die IP ändern zu müssen. Auch die Migration der alten Internetverbindungen gehen wir an. iunxi kann aufgrund seiner Erfahrung und seines Wissens viel besser mit vorhandenen Netzwerklieferanten und/oder Service Providern umgehen als es unsere Kunden durchweg können.“

Zusammenarbeit mit gegenseitigem Respekt

Es war ein intensives und langes Projekt. Alles musste gut überlegt, mit Strategie und minimaler Downtime stattfinden. „Schließlich bleibt das Geschäft während des Umbaus geöffnet“, erklärt Stefan. „Dies erfordert eine gute Zusammenarbeit und gegenseitiges Vertrauen. Bei iunxi pflegen wir kurze Wege und sind flexibel aufgestellt. Nur dann kann man viel für den Kunden erreichen und bekommt in einer komplexen Situation das beste Ergebnis.“

Remco fährt fort: „Es tauchen immer viele Dinge auf, die nicht bekannt waren, z.B. im Bereich der Anwendungen. Dann ist es natürlich wichtig, dass auf diese unerwarteten Schwierigkeiten eingegangen und die passende Lösung vorgeschlagen wird. Ein großer Vorteil in der Zusammenarbeit mit iunxi ist für uns, dass sie als Service Provider das Netzwerk als Dienstleistung liefern können. iunxi ist in der Lage die Verwaltung unserer vorhandenen Infrastruktur zu übernehmen und wieder überschaubar zu machen. Dieses Know-How ist für uns wirklich von herausragender Bedeutung und auch nötig für das weitere Wachstum von Royal Reesink. Da wir jetzt vollständig ,in control‘ sind, ist das Durchführen von Änderungen weniger kompliziert und neue Standorte können einfacher integriert werden. Wir haben eine einzige Anlaufstelle für unser WAN, LAN und die Netzwerksicherheit.

Flexibel wachsen und Konsolidierung von Netzwerken

Royal Reesinks Wachstum durch Akquisitionen und durch autonomes Wachstum wird noch eine Weile weitergehen. „Wir sind ein innovatives Unternehmen und ein führender internationaler Vertreiber und Dienstleister. Viel Dynamik und ab und zu auch ziemlich hektische Zeiten. Uns gegenüber hat sich iunxi echt als zuverlässiger und serviceorientierter Partner gezeigt. Die Zusammenarbeit und der Input ihrer speziellen technischen Kenntnisse haben Royal Reesink sehr geholfen. Zukünftige neue Standorte können ab jetzt einfach angeschlossen werden, was unser weiteres Wachstum unterstützen wird. Unser eigenes IT-Team kann auf die Netzwerkkenntnisse von iunxi zurückgreifen und wir wissen, dass die Verwaltung in guten Händen ist“, schließt Remco Kruitbosch. Stefan stimmt zu: „Auch für iunxi sind solche Projekte sehr intensiv und herausfordernd. Es es ein sehr befriedigendes Gefühl, dass wir aus so viel Diversität an IT eine moderne und funktionierende Einheit machen konnten.“

Weitere Informationen über Royal Reesink und sein innovatives Angebot finden Sie unter

bash
Royal Reesink

Erfahren Sie, wie es ist, mit Profis zu arbeiten

Nehmen Sie Kontakt auf, um ein erstes Kennenlernen mit unverbindlicher Beratung zu vereinbaren.

  • +31 (0)88 54 00 500